Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Glaubens-Gespräch

11. Januar, 19:30 - 21:30

Veranstaltung Navigation

Die Welt ist unsere Heimat

Kirche-sein nach Weihnachten

Referent u. Moderator: Prof. DDr. Hans Waldenfels SJ

Bei einem der frühen Gefährten des hl. Ignatius, dem Spanier Jerome Nadal, findet sich der Satz: „Die Welt ist unsere Heimat“. Widerspricht das nicht dem christlichen Verständnis, dass unsere wahre Heimat im Himmel ist? Die Welt, wie wir sie erleben, ist in der Tat zwiespältig. Doch die Weihnachtsbotschaft spricht davon, dass Gott selbst in Jesus von Nazareth unter uns Wohnung genommen hat. Nur haben die Menschen es bis heute weithin nicht erkannt.

Darum dürfen wir auch fragen, was die Welt für uns wirklich bedeutet. Viele Menschen fühlen sich heimatlos. Manche meinen, nur politische Protestbewegungen spräche heue noch von Heimat. Was sagt die Kirche von der „Heimat“? Will sie dem Menschen noch Heimat sein? Solchen Fragen geht das erste Glaubensgespräch des Jahres 2018 am 11. Januar im Gemeindesaal von St. Ignatius, An St. Ignatius, Essen, ab 19.30 Uhr nach. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Katholische Akademikerverband Ruhr und die  Gemeinde St. Ignatius laden ein.

Vor der Veranstaltung ist um 19:00 Uhr Gelegenheit, die hl. Messe in St. Ignatius mitzufeiern.

Datei:

Die Welt ist unsere Heimat

Details

Datum:
11. Januar
Zeit:
19:30 - 21:30