Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Medienforum

27. September, 19:30 - 21:30

Veranstaltung Navigation

Gravuren in der Zeit

Ein Gespräch über das Buch „GAB ES 1968? Eine Spurensuche“ von Armin Nassehi

Gesprächspartner: Marcus Minten, Mülheim, und Thomas Holtbernd, Bottrop

Die Gegenwart wird mit Stichworten wie „Neue Unübersichtlichkeit“ oder „Radikale Pluralität“ beschrieben. Umso nötiger ist es, sich zu orientieren. Dazu soll diese Veranstaltungsreihe einen Beitrag leisten. Im Mittelpunkt der Reihe „Gravuren in der Zeit“ steht ein Buch, das versucht, die Zeit in ihren Gravuren zu erfassen und sich selbst in die Zeit zu schreiben. Das Buch wird in seinen Grundzügen vorgestellt. Leseerfahrungen und Resonanzen werden erläutert und auf anregendem Niveau differenziert und kritisch mit in den Gesprächsprozess genommen, der in ein Gespräch mit dem Publikum mündet.

Eintritt: 8,– EUR

 

Details

Datum:
27. September
Zeit:
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort

Medienforum des Bistums Essen
Zwölfling 14
Essen, 45127 Deutschland
Telefon:
0201 2204 274

Veranstalter

Medienforum des Bistums Essen
Telefon:
0201 2204 274
E-Mail:
medienforum@bistum-essen.de
Website:
www.medienforum-essen.de